Problembehebung bei Mobilgeräten – Apple

Wir wissen alle, wie das ist. Man macht es sich auf dem Sofa bequem, schnappt sich sein Handy, um Ränge gutzumachen und ein paar Teamzusammenstellungen zu meistern, und plötzlich … stürzt das Spiel ab. Doch bevor du jetzt vor Wut durchdrehst, kannst du diese Schritte ausführen, um so schnell wie möglich wieder ins Spiel zu gelangen. Es wird Zeit, mit der Problembehebung auf deinem Apple-Gerät zu beginnen.

Zuallererst ist es wichtig, genau zu analysieren, was schiefgegangen ist. Es gibt drei grundlegende Dinge, die beim Spielen eines Mobile-Spiels schiefgehen können: Das Spiel friert ein, die App stürzt ab oder der Download funktioniert nicht. Wir empfehlen dir, die folgenden Schritte unabhängig von deinem Problem auszuführen, da sie es entweder beheben oder eingrenzen können.

Schritt 1: Schließe alle Hintergrund-Apps

Es ist wichtig, die Anzahl an Variablen zu minimieren, die die Ausführung einer bestimmten App (des Riot-Spiels, das du spielen willst) beeinträchtigen können. Daher empfehlen wir dir, alle Apps, die im Hintergrund laufen, zu beenden, um sicherzustellen, dass sie dir keine Probleme bereiten. 

So kannst du alle Anwendungen, die auf deinem iPhone 10 oder neuer im Hintergrund laufen, beenden:

  • Wische von der linken unteren Ecke des Home-Bildschirms nach oben und halte in der Mitte an.
  • Wische die jeweiligen Apps nach oben, um sie zu beenden.
  • Starte die fragliche Anwendung neu.

So kannst du alle Anwendungen, die auf deinem iPhone 8 oder älter im Hintergrund laufen, beenden:

  • Drücke doppelt auf die Home-Taste, um dir die Apps anzusehen, die du vor Kurzem benutzt hast.
  • Wische alle aktiven Apps nach oben, um sie zu beenden.
  • Drücke auf die Home-Taste und starte die App neu.

Schritt 2: Starte dein Gerät neu

Es ist wirklich erstaunlich, wie häufig das Aus- und Einschalten eines Geräts die unterschiedlichsten technischen Probleme beheben kann. Vergiss nicht, dass es wichtig ist, dein Handy von Zeit zu Zeit neu zu starten.

So kannst du dein Apple-Gerät neu starten:

  • Drücke und halte die Standby-Taste, bis ein roter Schieberegler erscheint.
  • Wische mit deinem Finger über den Schieberegler, um dein Gerät auszuschalten.
  • Drücke und halte die Standby-Taste, um dein Gerät wieder einzuschalten.
    • Falls sich dein Gerät nicht einschalten lässt oder ein rotes Batteriesymbol anzeigt, musst du es eventuell erst aufladen.

Schritt 3: Aktualisierung und Neustart

Stelle sicher, dass dein Handy auf dem neuesten Stand ist

Wenn dein Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist, kann es leichter mit anderen Anwendungen interagieren.

So kannst du dein Apple-Gerät aktualisieren:

  • Tippe auf Einstellungen –> Allgemein –> Softwareupdate.
  • Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Stelle sicher, dass die App auf dem neuesten Stand ist

Als Nächstes solltest du dich dem Spiel selbst widmen, um sicherzustellen, dass du die Problembehebung in einer aktualisierten App durchführst. So kannst du sicherstellen, dass die App auf dem neuesten Stand ist:

  • Öffne den App Store.
    • Tippe ganz unten auf dem Bildschirm auf Heute, wenn du iOS 12 oder älter benutzt.
  • Tippe in der rechten oberen Ecke des Bildschirms auf dein Profil-Symbol.
  • Scrolle nach unten, um alle Anwendungen zu sehen, die aktualisiert werden müssen.
  • Tippe neben der fraglichen App auf Aktualisieren.
    • Du kannst auch auf Alle aktualisieren tippen, um sicherzustellen, dass alle deine Apps ordnungsgemäß funktionieren.

Schritt 4: Schaffe auf deinem Gerät Platz

Verderben dir zu viele Köche den Brei? Oder besser gesagt: Verderben dir zu viele Apps dein Apple? Falls bei dir immer wieder Probleme auftreten, solltest du auf deinem Gerät Platz schaffen.

Überprüfe den Speicher deines Geräts

So kannst du nachsehen, wie viel Platz auf deinem Gerät verfügbar ist:

  • Tippe auf Einstellungen –> Allgemein –> Speicher.
  • Sieh dir an, welche Anwendungen am meisten Platz benötigen, und überlege dir, ob du sie immer noch regelmäßig benutzt.

Falls du Apps findest, die du nicht mehr benutzt oder die zu viel Platz verbrauchen, kannst du sie löschen, um auf deinem Gerät wieder neuen Platz zu schaffen.

Verwalte deinen iCloud-Speicher

Dein Gerät speichert automatisch Daten in der iCloud, um so Backups für wichtige Anwendungen zu erstellen. Du kannst auf deiner iCloud Platz schaffen, indem du dort Dateien löschst. Weitere Informationen über die Verwaltung dieses Speichers findest du hier.

Wenn immer noch Probleme auftreten

Das Ausführen der Problembehebung auf deinem mobilen Gerät und in der Anwendung ist keine Garantie dafür, dass das Problem auch wirklich behoben wird. Wir empfehlen dir, auch eine Problembehebung für deine WLAN-Verbindung durchzuführen und deinen Service-Provider zu kontaktieren. Wenn du der Meinung bist, dass das Problem von uns ausgeht, dann sende uns unten ein Ticket.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches oder Tilt, wir helfen gerne! Sende uns ein Ticket! Solange es nicht von einem Poro gefressen wird, kommen wir in Kürze auf dich zu.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk