Gästekonten, Riot-Konten und Spieler-Support

Du bist vielleicht schon einmal mit Gästekonten in Berührung gekommen. Diese Konten werden von der jeweiligen App-Verwaltung deines Geräts festgelegt. Ganz egal, ob im Game Center für Apple oder auf Google Play für Android, diese Konten haben interessante Funktionen wie das Aufzeichnen von Statistiken über die Spiele, die du herunterlädst und spielst. Wenn es jedoch um Spiele wie Teamfight Tactics Mobile geht, empfehlen wir unseren Spielern, sich mit ihren Riot-Konten anzumelden und auf Gästekonten zu verzichten. Wir können förmlich hören, wie du fragst: „Aber warum denn das, Riot?“ Daher wollen wir uns jetzt genauer ansehen, was es bedeutet, ein Riot-Konto zu besitzen.

Seitdem wir Riot Games um das „s“ erweitert haben, strecken wir unsere Fühler mehr in alle Gaming-Sphären aus denn je, und das schließt auch Spiele für Mobilgeräte mit ein! Das ist ungefähr so, als würde man von einer Einzelsportart zu einer Teamsportart wechseln, da wir jetzt mit Geräteentwicklern zusammenarbeiten, die wiederum mit Netzwerk-Providern zusammenarbeiten und so weiter. Da wir jedoch nur auf die Riot-Konten zugreifen können, können wir den Spielern auch nur für die Riot-Konten Support anbieten. Ich wette, du kannst dir schon vorstellen, worauf wir hinauswollen. 

Wenn es um die Sicherheit deines Kontos geht, können wir uns nur dann mit Dingen wie der Wiederherstellung und Konto-Informationen befassen, wenn es sich um ein Riot-Konto handelt. Falls du hingegen ein Gästekonto benutzt und etwas schiefgeht, können wir nicht auf entscheidende Informationen zugreifen, die normalerweise an dein Riot-Konto gebunden wären, da sie stattdessen an dein „Google Play“-Konto oder deine Apple-ID gebunden sind. Bitte vergiss nicht, dass dein Provider Zugriff auf alle wichtigen Kontodaten hat, wenn du dich mit einem Gästekonto anmeldest.

Das ist vor allem dann wichtig, wenn du dir ein neues Gerät anschaffen möchtest. Wir wollen sicherstellen, dass du unabhängig von deinem Gerät oder System spielen kannst. Daher empfehlen wir dir, ein Riot-Konto zu erstellen oder dein Konto zu einem aufzuwerten, bevor du das Spiel zum ersten Mal spielst.

Vergiss nicht:

Du kannst dein Gästekonto über die Einstellungen zu einem Riot-Konto aufwerten! Es ist uns jedoch nicht möglich, ein Gästekonto, mit dem du bereits gespielt hast, in ein bereits existierendes Riot-Konto zu integrieren.

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches oder Tilt, wir helfen gerne! Sende uns ein Ticket! Solange es nicht von einem Poro gefressen wird, kommen wir in Kürze auf dich zu.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk