Teamfight Tactics – Rückerstattungsrichtlinie

Aktualisierung der weltweiten Rückerstattungsrichtlinie

Dieser Artikel wurde aktualisiert, um unserer weltweiten Rückerstattungsrichtlinie zu entsprechen, die mit dem 30. Mai 2021 in Kraft getreten sind. Klicke hier, um mehr zu erfahren!

Es gibt mehrere Gründe für Rückerstattungen. Vielleicht hast du Inhalte unabsichtlich gekauft oder entschieden, dass dir die Avarosa-Arena besser gefällt als die Winterklauen-Arena. Daher möchten wir unabhängig von den Gründen klarstellen, was du dir zurückerstatten lassen kannst und was nicht und worin die Unterschiede zwischen den Rückerstattungen für TFT auf Mobilgeräten und dem PC bestehen. 


Was du dir rückerstatten lassen kannst und was nicht

Sofern die geltenden Gesetze nichts anderes vorschreiben, sind Rückerstattungen nur für Inhalte möglich, die die folgenden drei Bedingungen erfüllen:

1) Der Inhalt wurde nicht benutzt

2) Die Rückerstattung wurde innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf beantragt

3) Der Inhalt befindet sich auf der Liste der rückerstattungsfähigen Inhalte unten

Rückerstattungsfähige und nicht rückerstattungsfähige Inhalte


Rückerstattungsfähig

X
Nicht rückerstattungsfähig

  • Arena-Skins
  • Sticker
  • Kleine Legenden
  • Kontotransfers
  • Explosionen
  • Boosts
  • Pakete
  • Event-Pässe
  • Geschenke (verschickt oder erhalten)
  • Hextech-Gegenstände (wie Schlüssel, Truhen und Splitter)
  • „Kleine Legende“-Eier
  • Werbeartikel

Rückerstattungsmarken

Rückerstattungsmarken sind eine weitere Möglichkeit, Rückerstattungen für infrage kommende Inhalte von League of Legends und Teamfight Tactics zu beantragen, und sie haben eigene Regeln.

Anmerkung

Du benötigst keine Rückerstattungsmarke, um einen nicht benutzen Inhalte, der ohnehin für eine Rückerstattung infrage kommt, innerhalb von 14 Tage nach dem Kauf rückerstatten zu lassen.

Regeln für die Rückerstattungsmarken

  • Jedes League-Konto verfügt über drei Rückerstattungsmarken.
  • Rückerstattungsmarken können für die Rückerstattung von Folgendem eingesetzt werden:
    • Infrage kommende, nicht benutzte Inhalte in einem Zeitraum von 14–90 Tagen nach dem Kauf
    • Infrage kommende, benutzte Inhalte innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf
  • Durch eine Rückerstattung erhältst du dieselbe Menge derselben Währung, die du für den Kauf ausgegeben hast. Wenn du beispielsweise einen Champion im Zuge eines Angebots mit RP gekauft hast, wird dir der RP-Preis des Angebots rückerstattet. Das gilt auch, wenn das Angebot gar nicht mehr verfügbar ist.
  • Du kannst maximal drei Rückerstattungsmarken auf einmal besitzen. Wenn du weniger als drei besitzt, wird dir jedes Jahr eine Rückerstattungsmarke gutgeschrieben.
  • Sobald du eine Rückerstattungsmarke benutzt hast, ist sie weg. Es gibt keine Rückerstattungsmarken für Rückerstattungsmarken.

Wann gelten Inhalte als „benutzt“?

Für uns gelten Inhalte als benutzt, wenn du sie … im Spiel benutzt! Das gilt auch für freie Spiele. Im Fall von TFT gilt ein Arena-Skin also beispielsweise dann als benutzt, wenn du ihn auswählst und ein Spiel damit spielst.


Rückerstattungen für PC

Inhalte, die auf dem PC gekauft wurden, können nur auf dem PC rückerstattet werden. Hierbei gelten dieselben Richtlinien wie bei League of Legends (einschließlich der Benutzung der oben erwähnten Rückerstattungsmarken).

Wenn du dir etwas zurückerstatten lässt, das als benutzter Inhalt gilt, dann wirst du nicht gewarnt, dass du eine deiner Rückerstattungsmarken benutzt.


Rückerstattungen für Mobilgeräte

Falls du deinen Kauf auf dem Marktplatz eines Drittanbieters getätigt hast, gelten einige spezielle Regeln. Leider bedingt die Natur der Marktplätze von Drittanbietern, dass wir die Rückerstattung nicht selbst durchführen können. Aber es gibt dennoch Hoffnung! Viele dieser Marktplätze bieten unter bestimmten Voraussetzungen Bargeldrückerstattungen für die Käufe auf ihren Plattformen an. Viele verfügen sogar über Anleitungen, in denen genau beschrieben wird, wie man Bargeldrückerstattungen für Käufe über die App beantragen kann.

Sieh dir einfach Apples Anleitung für die Beantragung einer Rückerstattung im App Store an.
Und falls du ein Android-Gerät besitzt, erfährst du auf Google Play alles über die Rückerstattungen.

Wir bitten dich, zu verstehen, dass wir dir leider nicht weiterhelfen können, falls Apple, Google oder Marktplätze von Drittanbietern deine Anfrage bezüglich einer Rückerstattung ablehnen.


Für weitere Informationen bezüglich Bargeldrückerstattungen für RP kannst du dir unsere vollständige Rückerstattungsrichtlinie ansehen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches Problem oder Tilt, wir helfen gerne! Sende ein Ticket! Solange es nicht in einem Portal verlorengeht, werden wir dir bald antworten.

/ Sende uns ein Ticket